Die neuesten Beiträge

Meine Flucht aus Syrien - Interview mit Elaf (14) und Bayan (15)

Elaf ist 14 Jahre alt, Bayan 15. Sie mussten mit ihrer Familie aus Syrien fliehen, weil dort der Krieg ausbrach. Über Libanon, Ägypten, Libyen und Italien kamen sie schließlich nach Deutschland. Erst hier haben sie sich in einem Flüchtlingsheim kennengelernt. Elaf musste zwei Mal auf der Flucht mit einem völllig überfüllten Boot das Mittelmeer überqueren und hatte dabei Todesangst. Bayan würde so gerne endlich wieder in die Schule gehen und später Medizin studieren. Wir haben Elaf und Bayan eingeladen, von ihrer Flucht zu erzählen

Radiosendung über Flüchtlinge in Deutschland

Warum müssen so viele Menschen aus ihren Ländern flüchten? Und wie fühlt es sich an, sein Land zu verlassen? Das wollten wir genauer wissen und haben uns vier Tage lang mit dem Thema "Flüchtlinge" beschäftigt. Dazu haben wir zwei Mädchen eingeladen, die vor dem Krieg aus Syrien flüchten mussten. Außerdem haben wir die Expertin Nicole Okoumose vom Verein "Fluchtpunkt" interviewt und die Lehrerin Lina Gholamalizadeh besucht. Sie musste mit 9 Jahren aus dem Iran flüchten. Hier könnt ihr die ganze Radiosendung hören!

26.02.2015 I Von der Klasse 4c der Grundschule Thadenstraße.

Welche Sprachen kennst du?

Hallo wir sind Lenya, Luka und Aylin und wir wollen wissen welche Sprachen ihr kennt???
Wir kennen diese Ländersprachen: spanisch, türkisch, englisch und französisch!!!
Bitte schreibt hier drunter ins Schreibfeld die Sprachen, die ihr kennt!!!

17.02.2015 I Von Lenya, Luka und Aylin

Reinhören: Das Flüchtlingsheim in Kirchdorf-Süd

Direkt neben der Schule an der Burgweide in Kirchdorf-Süd steht ein altes Schulgebäude, das lange leer stand. Weil im Moment so viele Menschen nach Deutschland flüchten, sind dort jetzt Flüchtlinge aus vielen verschiedenen Ländern untergebracht. Wir haben uns das von außen angeschaut und mit ein paar Menschen dort gesprochen. Außerdem kam ganz zufällig noch Herr Bachmeyer vorbei, der die Unterbringung für die Flüchtlinge leitet. Da haben wir ihn natürlich gleich mal ausgefragt! Wie viele Menschen teilen sich einen Raum? Was für Probleme gibt es? Und woher kommen die Menschen?

Ein Projekt vom Kinderradionetzwerk Radijojo "Wir entdecken die Welt" in Kooperation mit den Radiofüchsen
www.radijojo.de

13.02.2015 I Von Schülerinnen und Schülern der Schule an der Burgweide

Seiten

Die neuesten Beiträge abonnieren