"Einmal um die Welt" - unsere Sendung zum Nachhören von Radiofüchsen aus aller Welt!

Seid ihr bereit für eine Reise um die Welt? Dann steigt ein, denn wir fliegen mit euch nach Afghanistan, Ägypten, Ghana, Nigeria, in die Türkei und wieder zurück nach Deutschland! Und das sind wir:

Die Radiofüchse Narges, Annabel, Lamiss, Khadi, Parvana, Deniz und Manuel (Ranim hat auch mitgemacht, ist aber nicht auf dem Foto). Wir oder unsere Eltern kommen aus ganz vielen verschiedenen Ländern. Das finden wir toll! Wusstet ihr zum Beispiel, dass es in Nigeria 250 unterschiedliche Völker gibt? Oder dass in Afghanistan ein ganz seltener Leopard lebt? Oder dass die Türkei auf zwei Kontinenten liegt?

In Ländern wie Afghanistan oder Ägypten gibt es Kämpfe oder sogar Krieg, und es ist dort nicht sicher. Zwei von unseren Reporterinnen kommen aus diesen Ländern und erzählen euch etwas darüber.

Wir haben auch zwei Männer getroffen, die aus Syrien nach Deutschland geflohen sind und ihnen ganz viele Fragen gestellt.

Und wenn wir Deutschland ganz plötzlich verlassen müssten? Wohin würden wir gehen? Und was würden wir einpacken? Das haben wir Leute in unserem Stadtteil Hamburg-Bahrenfeld gefragt. Hier seht ihr uns im Radiostudio (Tipp: Wenn ihr auf die kleinen Bilder klickt, werden sie groß.)

Hier könnt ihr unsere Radiosendung nachhören! Viel Spaß dabei!

P.S.: Die Musik dürfen wir im Internet leider nicht spielen.

Ein Projekt der Radiofüchse in Kooperation mit der Luthergemeinde Bahrenfeld.

Leitung: Florian Jacobsen, Andrea Sievers

Gefördert von "Künste öffnen Welten" und der Initiative "Ich kann was!"