Wir waren im Indoor-Spielpatz Rabatzz!

Bevor wir unsere Zungen mit Slush-Eis blau eingefärbt haben, haben wir uns im Rabatzz ordentlich ausgetobt beim Klettern, Boot fahren und Ponyreiten :-)

Und so sieht es aus, wenn man oben auf der "Todesrutsche" sitzt und nach unten guckt. Ganz schön steil...

Thorge Eiken arbeitet im Rabatzz und hat uns verrraten, ob er selber auch schon mal auf der Todesrutsche gerutscht ist.

28.3.2018 I Von Theo, Oskar, Ana, Rasmus, Piet, Milan, Matti und Yanis

Leitung: Sarah Reinhardt, Andrea Sievers

Dieses Projekt wurde gefördert von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration in Hamburg.